Vereinsgeschichte

2015

Neuwahl des kompletten Vorstandes: Sektionsleiter wird Bittner Gerhard, seine beiden Stellvertreter sind Döberl Richard und Holzer Franz.
Meisterschaft 2014/2015: Unsere A steigt als Meister in die Bezirksklasse auf, die B und C jeweils als Zweitplatzierter in die Kreisklasse!
Unsere Jungs vom A-Team spielen als Meistermannschaft im Oberbank Meistercup der Kreisklasse mit und krönen sich ungeschlagen zum Landesmeister unter 192 Kreismannschaften!

v.l.n.r.: Handorfer Hans, Lenz Daniel, Kagerer Florian
gehockt: Bittner Gerhard

Ein noch nie dagewesenes Erfolgsjahr!
Es wurde ein Vereinsausflug zum Gasthof Goldbräu gemacht, dort wurde köstlich gespeist und getrunken und sich mit Segways vergnügt.
Der zweite Astener Hobbycup fand statt und glänzte mit zahlreicher Beteiligung.
Schuster Thomas kehrt erneut zu seinen Wurzeln in Asten zurück. Einmal Astener, immer Astener!
Der Verein war erstmalig auf den Genusstagen in Asten vertreten und erfreute sich dort großer Beliebtheit.

2010

Teilnahme am 8. Mostviertler Tischtennisturnier im Jänner 2010 in St. Valentin
Außerordentliche Jahreshauptversammlung am 7. März 2010:
DI Leo Wiesinger als Obmann und Ilse Steiner als 1. Obmann-Stellvertreter und Franz Sulzbacher
als 2. Obmann-Stellvertreter legen ihre Funktionen im Vorstand per sofort zurück.
Bei der Neuwahl wird Hr. Dipl. Ing. Harald Bala neuer Obmann und
Hr. Ing. Richard Döberl neuer einziger Obmann-Stellvertreter, Ing. Alexander Kagerer wird Rechnungsprüfer.
Die Wahl erfolgte einstimmig, mit einer Wahlenthaltung - Frau Andrea Sulzbacher.
Herzlichen Dank an die neue Vereinsleitung und an die bisherige Führung des Vereins!

2009

Freundschaftsspiel Bezirksklasse Herren A gegen ASK St. Valentin A am Do. 08.01.2009 in VS Asten
Teilnahme am 7. Mostviertler Tischtennisturnier am 17. Jänner 2009 in St. Valentin
Unser Spitzenspieler Thomas Baumgartner spielt ab Herbst die Meisterschaftsspiele für Union Enns.

2008

Teilnahme am 6. Mostviertler Tischtennisturnier am 19. Jänner 2008 in St. Valentin
Unsere Herren A Mannschaft mit Thomas Schuster, Thomas Baumgartner,
Gerhard Bittner und Thomas Wiesinger werden Meister und steigen mit einem Punkt Vorsprung auf.
Nach 10 Jahren in der Kreisklasse stellt Union Tischtennis Asten wieder eine
Mannschaft in der BEZIRKSKLASSE.
Außerordentliche Jahreshauptversammlung mit Aufstiegsfeier am 03. Mai 2008:
Andrea Sulzbacher wird Kassier, Daniel Lenz ist neuer Schriftführer und
Dipl. Ing. Harald Bala neuer 2. Rechnungsprüfer.
Alle wurden einstimmig gewählt.
Union Asten Herren A spielen als Meister der Kreisklasse beim Oberbank Meistercup mit und
gewinnen im Finale am 21. Mai 2008 gegen ASKÖ Linz Altstadt D mit 9:4 (!).
Erstmals in der Vereinsgeschichte stellt Union Tischtennis Asten
den OBERÖSTERREICHISCHEN TISCHTENNIS LANDESMEISTER der Kreisklasse !!!
Unsere Herren A spielen hervorragend in der Bezirksklasse der Meisterschaft des OÖTTV
und werden sensationell Herbstmeister in der Bezirksklasse (431 Steyr-Umgebung)
Weihnachtsfeier / Jahresabschlussfeier im Unionsaal am 20. Dezember 2008

2007

Mitgliederzahl ist mit 33 am Höchstpunkt.
Auf Initiative von Ing. Alexander Kagerer und Ing. Richard Döberl wird
eine eigene Homepage ins Leben gerufen und mit 17.02.2007 ins Web gestellt. An dieser Stelle
herzlichsten Dank für die Errichtung und Funktion als Webmaster an Ing. Richard Döberl.
Gerhard Bittner ist wieder an Bord und hilft mit, den vorletzten
Tabellenlatz in der Kreisklasse mit Riesenschritten zu verlassen.
Mit Beginn der Herbstmeisterschaft ist Thomas Baumgartner wieder bei uns
und kämpft in der Herren A - Mannschaft mit Gerhard Bittner, Thomas Schuster
und Thomas Wiesinger um den Aufstieg von der Kreisklasse in die Bezirksklasse.
Gerhard Brandstätter und Ing. Alexander Kagerer absolvieren
den Tischtennis Übungsleiterkurs des OÖ. Tischtennisverbandes.
Jahresabschlussfeier kombiniert mit Obmann
Leo Wiesinger's 50sten Geburtstagsfeier am 29.12.2007 im Unionsaal.
Kassier Ernst Kwintz und Schriftführerin Jeanette Kwintz legen
nach jahrelanger Tätigkeit ihre Funktionen mit Jahresende zurück.  


1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>